Nacken- und Schulterbeschwerden

So reduzieren Sie Ihre Beschwerden

Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich können sehr störend sein. Oft äußern sich die Beschwerden in Form eines straffen Gefühls im Nacken, Schwierigkeiten beim Umdrehen während des Autofahrens oder Fahrradfahrens oder kribbeln in den Armen. Dies kann Sie in Ihrem alltäglichen Leben einschränken.

Die Ursache

Die Beschwerden werden oftmals durch eine erhöhte Muskelspannung im Nacken verursacht. Hierdurch verkürzt sich die Nackenmuskulatur und Nervenbahnen und Blutgefäße können eingeklemmt werden. Eine schlechte Körperhaltung ist meistens die eigentliche Ursache. Eine Massage erzielt im ersten Moment eine Linderung, aber die Schmerzen kommen erfahrungsgemäß wieder zurück. Deshalb ist es wichtig die Ursache der Beschwerden an zu packen.

Die Behandlung

Bei Oefentherapie Cesar lernen Sie welchen Einfluss der Aufbau Ihres Rückens auf die Position Ihrer Schultern und Ihres Kopfes hat. Sie erfahren welchen Effekt dies auf Ihre Muskelspannung im Nacken hat. Aber wir gehen noch weiter, denn welche (alltäglichen) Umstände sorgen dafür, dass Sie eine falsche Körperhaltung annehmen? Sitzen Sie zum Bespiel oft und lange am Computer oder müssen Sie sich häufig bücken oder etwas heben? Wir besprechen alle Haltungen, die wichtig für Sie sind. Das Ändern der Haltung erfolgt natürlich nicht innerhalb von einem Tag oder Woche. Es benötigt Zeit. Sie bekommen Übungen, die einfach im Alltag zu integrieren sind und womit wir dafür sorgen, dass Sie wirklich Ihre Schmerzen reduzieren.

Das Ergebnis

Sie sind im Stande eine gute Körperhaltung auf zu bauen, wodurch Ihre Schultern und Ihr Kopf die richtige Position haben. Die Muskelspannung nimmt ab, sodass Sie Ihren Kopf und Arme wieder besser bewegen können.

Möchten Sie Ihre Nacken- und Schulterbeschwerden lindern? Nehmen Sie Kontakt auf.