Beschwerden, die durch die Arbeit verursacht werden

Haben Sie während der Arbeit gelegentlich Schmerzen im Nacken, den Schultern, Rücken oder Armen? Fragen Sie sich manchmal, woher doch diese Kopfschmerzen kommen? Oder bekommen Sie erst Beschwerden, wenn Sie sich nach einem langen Arbeitstag auf die Couch legen? Mit großer Wahrscheinlichkeit finden Sie die Antwort auf Ihre Fragen in der Art und Weise, wie Sie Ihre Arbeit ausüben. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Sie Ihre Arbeit wieder besser und ohne Beschwerden ausführen können.

Probleme während der Arbeit

Durch körperliche Beschwerden leisten Sie weniger auf der Arbeit, haben Sie weniger Freude an Ihrer Arbeit und sind Sie weniger motiviert. Ein Großteil der Krankmeldungen beim Arbeitgeber ist zurück zu folgen auf Nacken- oder Rückenbeschwerden.

Folgen der Beschwerden außerhalb der Arbeitszeit

Neben der Tatsache, dass die Beschwerden Sie während der Arbeit einschränken, können Sie auch Zuhause für Probleme sorgen. Oftmals bleibt der Haushalt liegen, weil Sie einfach nicht im Stande sind dies auszuführen. Auch haben Sie häufig nicht die Motivation, um Dinge mit der Familie oder den Freunden zu unternehmen. Dieser Stress und die zusätzliche Spannung haben einen negativen Einfluss auf Ihre Beschwerden. Vermeiden Sie, dass Sie in diesen negativen Kreislauf gelangen.

Arbeitsplatzanalyse

Wahrscheinlich sind Sie sich noch nicht einmal bewusst darüber, wie Sie sich bewegen. Ein wichtiger erster Schritt während der Behandlung und dem Lindern Ihrer Schmerzen ist deshalb eine ausführliche Arbeitsplatzanalyse. Wir verschaffen uns gemeinsam einen Überblick über Ihre Tätigkeiten und Bewegungen. Wir überprüfen:

  • den Arbeitsplatz
  • die Arbeitsweise
  • die Aufgaben
  • die Arbeitszeiten
  • den Leistungsdruck

Ein Besuch an Ihrem Arbeitsplatz ist hierfür nicht immer notwendig. Auch mit Fotos können wir uns ein gutes Bild machen. Wir stellen Ihre Arbeitssituation nach, sodass Sie die Übungen einfach und direkt in der Praxis ausführen können.

Behandlung bei arbeitsbedingten Beschwerden

Die Behandlung besteht aus:

  • dem Anlernen einer guten Arbeitshaltung
  • Übungen zur Minderung der Muskelspannung
  • Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit
  • Anpassungen am Arbeitsplatz
  • Ein Gespräch über mögliche Veränderungen von Arbeitszeiten und Leistungsdruck

Zielsetzung ist es, dass Sie weniger Beschwerden haben. Sie können eine gute Arbeitshaltung annehmen und wissen, welche Faktoren diese Haltung beeinflussen. Es gelingt Ihnen wieder Ihre Tätigkeiten im Haushalt auszuführen und Sie sind motiviert für Unternehmungen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder möchten Sie eine persönliche Beratung? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.